von | 15.02.22 | Allgemein | 0 Kommentare

Was ist Decentraland und MANA?

Heute geht es um Decentraland. Wahrscheinlich haben schon viele von euch davon gehört, da es mindestens seit dem Metaverse Hype in aller Munde ist. Da kommen wir
auch schon zum Thema, Metaverse. Decentraland ist genau dies, ein Metaversum.

Aufgeteilt in ca. 90.000 Parzellen, von denen jede Parzelle in eigenes LAND in Form eines NFTs darstellt, misst die Welt von Decentraland eine Fläche von ca. 23 km?, Zum Vergleich, unsere Erde misst rund 510 Millionen km?, GTA5 hat eine Fläche von 216 kmz.

Es handelt sich bei der Ethereum-basierten Blockchain-Platform Decentraland nicht unbedingt um in Spiel. Die virtuelle Realität in Decentraland dient Einzelpersonen
aber auch Unternehmen, als künstlerisches Medium, Geschäftsmöglichkeit oder eben der Unterhaltung.

Wie in verschiedenen Games könnt ihr auch hier Quests abschließen. Ihr werdet für abgeschlossene Quests nicht mit MANA oder ähnlichem belohnt, stellt also kein P2E Faktor dar. Ihr erhaltet POAP (Proof of Attendance Protocol) welches bestätigt, dass ihr z.B. eine Quest abgeschlossen habt oder an einem Event teilnahmt.

Was bringt mir POAP? Ihr könnt damit beweisen, dass ihr z.B. irgendwann mal der/die erste bei irgendetwas wart. Es kann als Airdrop Target dienen oder als Eintrittskarte für Partys genutzt werden.

Ich bin für euch bereits ins Metaverse von Decentraland gehüpft, um erste Erfahrungen zu sammeln. Ihr benötigt lediglich eine digitale Wallet (ich verwende Metamask) und
eine zuverlässige Internetverbindung. Schon könnt ihr euch registrieren und euren eigenen Avatar erstellen und euch ins Abenteuer stürzen.

Ich habe die erste Quest abgeschlossen und an einem Event für einen free-NFT Drop
teilgenommen. Ob ich diesen erhalte weiß ich nicht, ich gebe euch auf jeden Fall
Bescheid. Wie aktuell noch jedes Blockchain Game/Metaverse ist auch Decentraland
nicht frei von Lags und Bugs. Trotzdem hat es hat Spaß gemacht das Land zu erkunden
und mit anderen zu interagieren.

An jeder Ecke sind hier die verschiedensten NFTs zu sehen. Schnell wird auch klar, dass viel Fläche auf den Parzellen für Werbung genutzt wird. Auch Werbung zu schalten ist
wohl möglich, da man immer wieder Aufschriften wie: „Hier könnte Ihre Werbung
stehen“ sieht. Aber am besten nehmt ihr euch einfach selbst 30-60 Minuten Zeit und
hüpft in die Welt von Decentraland.

Token/NFTs

Zunächst ist zu erwähnen, dass ihr keineswegs gezwungen seid nur einen Cent auszugeben, um Teil von Decentraland zu werden.

MANA ist der ERC-20 Token und stellt die Decentraland Währung dar. Sie kann genutzt werden, um Wearables, Skins, Namen und weitere im Spiel verfügbare Wertgegenstände auf dem Marktplatz zu kaufen.

Zusätzlich dient MANA auch als Governance-Token. Wenn ihr meine Beiträge verfolgt habt, wisst ihr zu was Governance Tokens verwendet werden. Zusätzlich wird MANA benötigt, um LAND zu kaufen. Die zum Kauf von LAND benötigten MANA werden nach einem erfolgreichen Kauf verbrannt.

LAND (ERC-721 NFT) in Form von Parzellen dienen als Eigentum, stehen unter eigener Kontrolle und können für verschiedenste Anwendungen verwendet werden.

Man kann darauf seine eigene Galerie ausstellen, eine Platform für NFT-Projekte werden, Games anbieten (es gibt bereits z.B. Casinos), für öffentliche Plätze verwenden (Clubs, Bars etc.), und wie bereits erwähnt kann es dazu dienen Werbung zu schalten. Natürlich stehen euch noch dutzend weitere Anwendungsmöglichkeiten zur Verfügung wen ihr glücklicher Besitzer von LAND seid.

Chartanalyse und Abschluss

Ich will gar nicht zu stark auf den Chart eingehen. Es ist deutlich zu erkennen, dass wir uns seit dem großen Metaverse Hype in einem Abwärtstrend befinden. Dieser sollte erstmal gebrochen werden.

Aktuell ist mir MANA deswegen zu heiß und ich würde für ein Invest auf einen Kurs in Richtung 2,10$-2,20$ warten. Der Token ist z.B. auf Binance, Coinbase oder KuCoin
erhältlich.

Ich bin in meiner Meinung zu Decentraland etwas zwiegespalten. Einerseits bin ich extrem begeistert und würde gern mehr Zeit in der Welt von Decentraland verbringen. Andererseits bin ich auch vorsichtig, da Player wie Facebook nun mit an Board des Metaverse Schiffes sind.

Ich kann mit meiner Meinung auch völlig falsch liegen, aber ich will später in dem Metaversum sein, in dem am meisten los ist. Ihr habt auch keine Lust allein auf dem Mond zu sein, während auf der Erde das eigentliche Leben
stattfindet.

Und ein Konzern wie Facebook hat ohne Zweifel mehr Mittel, um ein „besseres“ Metaversum zu erschaffen als Decentraland. Eine mögliche Kooperation mit Facebook (Meta) kann ich mir momentan auch nicht vorstellen.

Bis Facebook und andere Konkurrenten jedoch soweit sind und ein begehbares Metaversum bieten können, kann noch sehr viel passieren. Mit Events an denen handelbare Wearables oder POAP’s gesammelt werden können, zieht Decentraland immer mehr Mitglieder an.

Dies ist auch aktuell der Weg, um mit Decentraland irgendwie Geld zu machen abgesehen vom MANA Trading oder NFT Swapping). Ich kann mir hier vorstellen, dass Wearables die jetzt gesammelt werden, in der Zukunft gute Preise erzielen können.

Ich wäre Decentraland im Auge behalten und versuchen an Events teilzunehmen an denen man Wearables erhalten kann. Gerne können wir hier als Community zusammenarbeiten, ich informiere euch über Upcoming-Events und ihr informiert mich, sollte ich eins verpassen/übersehen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.