von | 18.02.22 | Allgemein | 0 Kommentare

Was ist Doge Dash?

Da es sich viele gewünscht haben, stelle ich Doge Dash nicht in den Story vor, sondern in einem kleinen Beitrag. Doge Dash ist in Mario-Run basiertes jump-and-run Game,
dass noch dieses Jahr erscheinen soll. Ihr steuert dabei einen kleinen Hund durch verschiedene Level und müsst als Ziel eine Hundehütte erreichen.

Anfangs werden euch zehn Level zur Verfügung stehen. Durch eine Verbindung z.B. mit eurer Trustwallet erhaltet ihr Doge Dash und bezahlt Doge Dash direkt im Spiel. Wieso bezahlen? Die Level in Doge Dash werden Dash’s (zu deutsch: Sprints) genannt und jeder Dash kostet euch 100 Doge Dash Münzen.

Umgerechnet sind das beim aktuellen Kurs ca. 0,03€. Die Schwierigkeit nimmt mit höheren Levels zu und ihr habt pro Level die Möglichkeit 10.000 Doge Dash Münzen (ca. 3€) zu sammeln.

Solltet ihr es schaffen alle zehn Level zu meistern werden euch die gesammelten Doge Dash Münzen in eurer Wallet gutgeschrieben. Würden in maximaler Summe also 100.000 Doge Dash machen, welche beim aktuellen Kurs 30€ Wert wären.

Der Doge Dash Token

Doge Dash ist in BEP20 Token auf der Binance-Smart-Chain. Der Token wird dazu verwendet Dash’s zu kaufen und bei erfolgreichem Abschließen der zehn Level euch mit den gesammelten Doge Dash’s zu belohnen.

Bei jedem Trade werden 3% geburnt (deflationärer Token), 3% werden für Marketingzwecke abgezogen und weitere 3% werden an die Hodler von Doge Dash verteilt. Der einfachste Weg Doge Dash zu kaufen ist aktuell über Trustwallet und Pancakeswap. Der Token ist erst seit 14.10.2021 erhältlich und notiert seit einem kleinen Pump bei ca. 0,0003€.

Abschluss

Das Projekt hat eine klare Linie und eine überschaubare Roadmap. Eine Website existiert bereits, der Token ist erhältlich und das Marketing hat angefangen. Im November ist zusätzlich noch ein NFT-Drop geplant bevor dann im Dezember der
Release des Spiels stattfinden soll.

Kopf der Unternehmung ist Paul Caslin, in Grammy-nominierter Creative Director der unter anderem schon für Post Malone und Justin Bieber arbeitete. Ihm steht ein kleines aber erfahrenes Team zu Seite, vom Blockchainspezialist bis hin zu einem Spieleentwickler.

Die Community wächst stetig und der offizielle Telegram Kanal zählt mittlerweile über 20.000 Mitglieder.

Ich selbst bin mit einer kleinen Summe investiert. Wie in den Storys erwähnt sehe ich großes Potenzial darin, dass das Spiel auf dem Smartphone kinderleicht über den App-Store erhältlich sein wird.

Eine längere Erfolgsgeschichte sehe ich jedoch weniger! Ich kann mir vorstellen, dass das Spiel einen kurzen großen Hype erleben wird und dann jedoch in der Masse untergeht.

Zum Vergleich nenne ich hier mal Doodle-Jump, anfangs sehr im Hype und mittlerweile rührt es kein Mensch mehr an. Sollte der Hype aber kommen, bin ich mit meiner kleinen Position aufjedenfall dabei. Den ein oder anderen Dash werde ich
selbstverständlich auch spielen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.