Was ist Big Time? Das neue Blockchain Game

Big Time ist in Online RPG, ähnlich wie World of Warcraft. Die Zeit in der Big Time spielt ist am Sterben, deswegen sind wir gezwungen auf einen Plantoiden namens „das Ende der Zeit“ zu flüchten.

Ein Unternehmen, welches eine beachtliche Menge an Zeit besitzt, verkauft diese dort. Von hier aus können wir uns ins Abenteuer stürzen.

Man kann Quests für verschiedene Fraktionen abschließen, PvP und PvE betreiben, und dabei seltene Gegenstände wie Waffen, Wearables etc. zu sammeln. Man kann sich zwischen 4 spielbaren Klassen entscheiden:

big time classes

Das Big Time Gameplay (P2E)

Wie bereits erwähnt könnt ihr Quests abschließen, PvP und PvE betreiben. Etwas komplizierter wird es beim P2E Teil. Man benötigt hierzu SPACE welches im Spiel oder auf dem Marktplatz erhältlich ist.

Zusätzlich benötigt man einen Time-Keeper der auf dem SPACE „wohnt“ Nun müssen wir uns noch Zeit besorgen und können uns dann an Quests wagen durch die wir Bigtime Tokens erhalten.

Diese Tokens werden nicht in einem Presale o.Ä. angeboten. Sie sind anfangs nur durchs Spielen erhältlich.

Der Big Time Token und NFTs

Zu aller erst ist zu erwähnen, dass Big Time ein eigenes spielinternes Wallet anbietet. Ihr benötigt zum Beispiel Metamask dann nur noch, falls ihr die Aufbewahrung oder Veräußerung eurer Tokens bzw. NFTs selbst in die Hand nehmen wollt.

Die Big Time Tokens dienen als Ingame-Währung. Ihr könnt damit Waffen, Wearables etc., die alle einen eigenen NFT darstellen kaufen. Zusätzlich dient der Einsatz der Tokens, der Beschleunigung von Herstellungszeiten für z.B. Waffen.

Auch ohne einer aktuell spielbaren Version, haben wir bereits jetzt die Möglichkeit NFT’s zu erwerben. Diese sind nur im Binance NFT Marktplatz erhältlich. Es gibt zum einen vier verschiedene Sammlungen, von denen jede sechs Bilder enthält. Hält man zu
Release des Spiels sechs Bilder einer Sammlung erhält man ein exklusives Wearable. Momentan sind 3/4 Sammlungen erhältlich.

Außerdem hat man mit Early Access VIP Passes die Möglichkeit, als erstes die Welt von Big Time zu erkunden.

Das Team

Big Time Studios hat es geschafft in All-Star-Team der Gamingindustrie zu rekrutieren. Unter anderem sind Spieleentwickler und Gamingindustrieexperten von Epic Games, Blizzard, EA und Riot mit an Bord.

Zusätzlich haben die Entwickler zu Spielen wie God of War, Call of Duty und Overwatch beigetragen, allesamt Bretter der Gaminggeschichte. Dies war nur ein grober Überblick, die Leute vom Design z.B. warn auch schon für World of Warcraft oder League of
Legends im Einsatz.

Und CEO der Unternehmung ist kein geringerer, als der Founder von Decentraland, Ari Meilich. Wenn es ein Team schaffen kann, ein wirklich gutes, über längere Zeit spielbares, NFT basierendes, Game zu entwickeln, dann das Team von Ari Meilich von Bigtime Studios. Meilich äußerte sich auch damit, dass sie nicht nur ein einziges Spiel entwickeln, sondern mit Big Time ein renomiertes Studio werden wollen.

Abschluss

Anfangs will ich erwähnen, dass der P2E Teil für viele wohl etwas kompliziert klang. Das klang er für mich auch, und wie genau es letztendlich wirklich sein wird, erfahren wir wahrscheinlich erst, wenn das Spiel erhältlich ist.

Ich bin wirklich extrem angetan von dem Spiel. Sei es von seitens eines Gamers als auch von seitens eines Investors. Ich lege sehr große Hoffnungen in das Team um Meilich.

ur selten hat man eine solche Konstellation, und sollte er es schaffen, dass hierbei alle in seinem Team an einem Strang ziehen, bin ich davon überzeugt, dass dieses
Spiel nicht floppen wird.

Ein Alpha-Gameplay, welches äußerst vielversprechend aussieht ist bereits vorhanden (Link in der Beschreibung). Die Story, die bis zum heutigen Zeitpunkt steht, ist auch äußerst spannend. Wer sich hier genauer einlesen will, kann das im Blog auf der Website von Bigtime tun.

Einen großen Pluspunkt sammelt Big Time bei mir zusätzlich damit, dass der dazugehörige Token anfangs nur erspielbar sein wird. Man unterstützt damit die Gamer
und Investoren können nicht blindlinks Unsummen investieren.

Wie können wir nun trotzdem von Big Time profitieren oder ggf. investieren? Einerseits können wir einen VIP Access erwerben, um früher ins Spiel zu gelangen, oder durch einen Preisanstieg dieser zu profitieren. Andererseits, und das ist mein way to go, sind die Sammlungen.

Im Kapitel Tokens/NFTs habe ich bereits erwähnt, dass man zu Spielrelease, sollte man alle sechs Bilder einer Sammlung besitzen, ein einzigartiges Wearable erhält. „The Infinity Vault“ ist derweil die günstigste Sammlung (ca. 700$).

Da 700 $ eine Menge Geld ist, rate ich auf die vierte und letzte Sammlung zu warten. Hier bietet sich dann hoffentlich die Möglichkeit sich günstiger einzukaufen. Ich rechne zu Spielrelease nämlich mit einem starken Wert der einzigartigen Wearables. Dieses Spiel ist definitv auf miner Watchlist, und ich were versuchen mindestens eine Sammlung zu vervollständigen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.